Kindertagesbetreuung ab dem 19.04.2021

Hervorgehoben

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Eltern,

nach dem Einvernehmen zwischen dem Kreis Unna und dem Land NRW gehen die Kindertageseinrichtungen im Kreis Unna ab Montag, 19.04.2021 wieder in den „eingeschränkten Pandemiebetrieb“. Hierzu hat der Kreis Unna eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen (s.u.)

Weiterlesen

Informationen zum weiteren Kita-Betrieb

Aufgrund der Corona-Lage muss zunächst mindestens bis zum 11. April 2021 am eingeschränkten Regelbetrieb festgehalten. Das bedeutet, dass weiterhin landesweit strikt an den Hygienekonzepten und der Gruppentrennung festgehalten werden muss und im Regelfall die Betreuungszeit in Kindertageseinrichtungen um 10 Stunden pro Woche gekürzt bleibt.

Erweiterung des Anspruchs auf Kinderkrankengeld – Musterbescheinigung zum Download

Eine neue Regelung sieht vor, dass gesetzlich versicherte Elternteile im Jahr 2021 pro Kind für 20 statt 10 Arbeitstage einen Anspruch auf Krankengeld (bzw. 40 statt 20 Arbeitstage bei Alleinerziehenden) haben. Bei mehreren Kindern hat jeder Elternteil insgesamt einen Anspruch auf maximal 45 Arbeitstage bzw. Alleinerziehende auf maximal 90 Arbeitstage. Voraussetzung ist, dass das Kind auch gesetzlich versichert ist.

Finden Sie hierzu eine ausführliche Information des Ministeriums.
Hier können Sie sich eine Musterbescheinigung herunterladen.